PORTFOLIO

Bildschirmfoto 2020-07-07 um 15.51.59.pn

Flexx Rx

verbindet Patienten mit medizinischem Fachpersonal

Dieses Vorhaben wurde aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

In Deutschland gibt es über 1 Million Krankenhauseinweisungen, deren Ursachen jedes Jahr auf vermeidbare medizinische und medikamentöse Fehler zurückzuführen sind. Ein wichtiger Grund, warum diese Ereignisse heutzutage auftreten, ist, dass das medizinische Personal seit Jahren stark mit „anderen Aufgaben“ beschäftigt ist. Diese verhindern, dass  mehr Zeit für den Patienten aufgebracht werden kann.

 

Insgesamt hat dieser Umstand ein Umfeld geschaffen, in dem sich medizinische Fachkräfte überfordert fühlen und der Patient nicht das Gefühl hat, dass seine gesundheitlichen Bedenken vollständig berücksichtigt werden.

Es ist Zeit, das Gleichgewicht wieder herzustellen.

Flexx Rx wird ein Programm sein, das medizinischen Anbietern dabei helfen soll, ihre Patienten besser zu verwalten und zu praktizieren. Apotheken kontrollieren die Medikation und die Sicherheit des Patienten und stellen sicher, dass der Patient eine erstklassige Versorgung erhält.

Flexx Rx verbindet den medizinischen Leistungserbringer, die Apotheke und den Patienten in einem interaktiveren und effizienteren Ansatz.